Golliwoog® - ein beliebtes Schildkrötenfutter

Ab sofort bin ich das „neue Gesicht“ der u. a. bei Schildkröten sehr beliebten Futterpflanze Golliwoog®. Neben meiner Schildkröten-Homepage www.schildkroetenfreund.de, meinen verschiedenen Schildkröten-Büchern, Vorträgen auf zahlreichen Tagungen bzw. Veranstaltungen und TV-Auftritten möchte ich meine „Aufklärungsarbeit“ in Richtung einer naturnahen Haltung von Europäischen Landschildkröten intensivieren.

Was ist Golliwoog®?

Golliwoog® ist eine beliebte Futterpflanze für zahlreiche Tiere. Die ursprünglich als Zimmerpflanze kultivierte Callisia repens wird heute durch den Gartenbau Schrape unter dem Namen Golliwoog® gemäß Lebensmittel-Standard hergestellt. Golliwoog® gibt es bereits seit 2005 – das ist übrigens das Jahr, in dem ich mein allererstes Schildkröten-Buch „Fester Panzer – weiches Herz“ veröffentlicht habe.

 

Warum bin ich auf den Golliwoog®-Etiketten abgebildet?

Für mich als Schildkrötenfreund liegt mir die Ernährung von Europäischen Landschildkröten sehr am Herzen. Durch mein neues Futterpflanzen-Buch „Der Schildkröten-Gärtner – Naturnahe Ernährung Europäischer Landschildkröten“ habe ich mich sehr intensiv mit dem Futterpflanzenanbau und mit der Ernährung beschäftigt. Damit möchte ich zum einen Schildkrötenhalter über verschiedene Möglichkeiten des Futterpflanzenanbaus im eigenen Garten informieren. Zum anderen möchte ich die Futterpflanzenauswahl stark erweitern und zahlreiche geeignete Pflanzen vorstellen. Da ich Golliwoog® nun schon seit über 10 Jahren kenne und regelmäßig an meine Schildkröten verfüttere war schnell klar, dass auch diese besondere Futterpflanze Einzug in mein Futterpflanzen-Buch erhalten muss. Und somit habe ich Kontakt zum Hersteller aufgenommen. Entstanden ist daraus eine sehr gute Zusammenarbeit und inzwischen sogar Freundschaft. Und so wurde ich gefragt, ob ich das „neue Gesicht“ von Golliwoog® werden möchte! Dieses Angebot habe ich dankend angenommen. Ich freue mich sehr darüber, dass eine meiner Maurischen Landschildkröten, mein Futterpflanzen-Buch, meine Homepage und ich nun mit dieser Futterpflanze in Verbindung gebracht werde.

 

Wie und wo wird Golliwoog® hergestellt?

Golliwoog® wird durch den Gartenbau Schrape im Norden Deutschlands produziert. Ich habe mir den Betrieb und die Produktion von Golliwoog® in Ostfriesland genau angesehen. Zuvor hatte ich bereits zahlreiche Gärtnereien besucht und mich schon immer für das Thema Pflanzenzucht interessiert. Aber eine Besichtigung der „Golliwoog®-Gärtnerei“ war für mich etwas ganz Besonderes!

Um eines gleich vorweg zu nehmen: Ich war und bin begeistert! Tausende Golliwoog®-Pflanzen stehen in verschiedenen Vegetationsstufen in mehreren Gewächshäusern. Ein Futterparadies für meine zuhause gebliebenen Schildkröten! Noch immer bin ich von dieser Kultivierung „im großen Stil“ sehr beeindruckt und denke gerne an diese besondere Firmenbesichtigung.

Zusätzlich konnte ich mir auch den Anbau der weiteren Futterpflanzen für verschiedene andere Tierarten anschauen. Denn nicht nur Golliwoog® wird hier produziert, sondern auch Katzenminze, Katzengras, Softgras und Ackersalat, die in der Reihe „Golli-Thek®“ im Handel erhältlich sind.

Zusammengefasst ist ein riesiges Know-how notwendig, um ein solches Sortiment an Futterpflanzen ganzjährig zu produzieren. Ich bin überrascht und gleichermaßen begeistert, mit wie viel Professionalität diese sehr hochwertigen Futterpflanzen kultiviert werden.

Ist Golliwoog® direkt nach dem Kauf sofort verfütterbar?

Seit jeher werden bei der Kultur der Futterpflanzen aus der Golli-Thek® keine chemischen Pflanzenschutzmittel verwendet. Im Einsatz sind ausschließlich Nützlinge und Leimtafeln (sogenannte Gelbsticker oder Gelbtafeln). Alle Pflanzen werden regelmäßig durch ein externes Labor untersucht und sind zudem tierärztlich geprüft. Die original Golliwoog®-Pflanze ist anhand der Pflanzenschilder und der bedruckten Töpfe erkennbar. Der Name Golliwoog® bzw. das Sortiment Golli-Thek® steht für beste Futterqualität ohne Einsatz von chemischen Pflanzenschutzmitteln und ist daher sofort an zahlreiche Tierarten ganzjährig verfütterbar.

 

Was bedeutet das „®“ hinter Golliwoog® und Golli-Thek®?

Die Bezeichnung Golliwoog® und Golli-Thek® ist ein eingetragener Markenname und soll sie als gesundes Tierfutter von der im Handel als Zierpflanze angebotenen Ware abgrenzen. Schließlich werden gewöhnliche Zierpflanzen beim Produzent oder beim Großhändler mit teils starken Pflanzenschutzmitteln oder auch mit Glanzsprays etc. behandelt, was zugleich ein Ausscheidungskriterium als Futterpflanze für Tiere darstellt.

 

Welche weiteren Tiere fressen Golliwoog® gerne?

Golliwoog® kann an Ziervögel (wie z. B. Finken, Kanarien, Sittiche, Papageien, Agarponiden), Nager (z. B. Kaninchen, Meerschweinchen, Chinchilla, Hamster, Mäuse, Ratten) und Reptilien (z. B. Bartagamen, Leguane und natürlich Schildkröten) verfüttert werden.

 

Wo kann man Golliwoog® kaufen?

Golliwoog® ist erhältlich in zahlreichen Zoofachgeschäften, Gartencentern und bei verschiedenen Online-Shops. Auf der Homepage vom Gartenbau Schrape gibt es einen Shopfinder (www.golli-thek.de/shopfinder).

 

Weitere nützliche Infos zu Golliwoog®

Auf der Homepage des Gartenbau Schrape gibt es weitere Informationen zur Pflege dieser Futterpflanzen. Darüber hinaus werden weitere Pflanzen aus der Golli-Thek® für andere Tiere aufgeführt und beschrieben: www.golli-thek.de

In meiner Schildkröten-Zeitschrift Schildkröten im Fokus habe ich einen Artikel über Golliwoog® geschrieben. Diesen Artikel können Sie sich hier gerne kostenlos anschauen:

pdf

Klicken Sie hier um den Download zu starten.
Golliwoog-Artikel aus der Zeitschrift SCHILDKRÖTEN IM FOKUS, Ausgabe 1/2017 

Weitere Informationen zu meiner Schildkröten-Zeitschrift SCHILDKRÖTEN IM FOKUS: http://www.kleintierverlag.de/index.php/zeitschrift.html